19. April 2016

Leipziger Loch am Burgplatz verschwindet

Leipzig atmet auf. Anfang Februar wurde endlich der fertige Entwurf zur Bebauung des Burgplatzlochs vorgestellt.

Investor und Architekten erläuterten ihr Vorhaben in einer Ausstellung im Stadtbüro genauer.

Wie die LVZ Online Anfang des Jahres berichtete soll das Loch neben dem Petersbogen nun endlich verschwinden. Volker Böhm als Vertreter der Eigentümer der Petersbogen Burgplatz GmbH sagte dazu: „Wir hoffen, noch in diesem Jahr mit den Bauarbeiten vor Ort beginnen zu können. Zunächst muss dafür die Baugrube wieder erweitert werden, weil sie im Laufe der Zeit teilweise verfüllt worden war.“

„Leipziger Loch am Burgplatz verschwindet“ weiterlesen